Expert Session zu Cross Border Venture Capital

Expert Session zu Cross Border Venture Capital Podiums Diskussion über internationale Tech-Investoren in Deutschland

Titel: Expert Session
Beginn:
20. März 2019 18:00
Ende:
20. März 2019 21:00
Ort:
Osborne ClarkeSchinkelplatz 5 10117 Berlin

Die deutsche Venture Capital-Szene hat sich in den letzten zehn Jahren zweifellos stark entwickelt. Im gleichen Zeitraum sind die internationalen Investitionen in den Captables vielversprechender deutscher Technologieunternehmen ebenfalls deutlich gestiegen.

Ist Deutschland in Sachen Venture Capital nach wie vor nur ein Schwellenland mit einer Lücke von größeren Finanzierungen, die von internationalen Investoren geschlossen wird? Oder ist es umgekehrt so, dass ein sehr attraktiver deutscher Markt immer mehr internationale Top-Venture-Investitionen anzieht?

Wir möchten beide Perspektiven einnehmen und die Besonderheiten internationaler Investitionen in Deutschland beleuchten.

Das Deutsche Börse Venture Network lädt Sie in Zusammenarbeit mit förderbar und Osborne Clark herzlich zur Podiumsdiskussion am 20. März in Berlin ein. Dort werden erfahrene Unternehmer und Investoren über den Stand und die Vor- und Nachteile von Venture Investments aus dem Ausland berichten.

Die Podiumsdiskussion findet mit folgenden Personen statt:

Jannis Friedag, Head of Finance bei sofatutor GmbH
Jens Düing, Partner bei Frog Capital
Julian Riedlbauer, Partner bei GP Bullhound
Thorben Rothe, Principal bei Iris Capital
Christian Hoppe, Managing Director bei Silicon Valley Bank

Robin Eyben, Venture Capital und M&A Anwalt und Partner bei Osborne Clarke, wird die Diskussion moderieren.

Eine Vorabanmeldung ist erforderlich.


Wenn Sie teilnehmen möchten, schicken Sie bitte eine E-Mail an venture-network@deutsche-boerse.com.

Bitte beachten Sie: die Veranstaltung wird auf Englisch stattfinden.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch am 20. März in Berlin!


Additional Information

Archiv

Ausführliche Informationen zu vergangenen Veranstaltungen finde Sie im Archiv.